DIE RINGE logo
DIE RINGE logo

Alle Artikel

Welche Gewichte brauche ich für das Beintraining mit Gewichten?Aktualisiert 2 months ago

Wenn du deinen Trainingsplan für Beintraining mit Gewichten starten möchtest, ist es wichtig, die richtigen Gewichte zur Hand zu haben. Hier ist eine Übersicht der empfohlenen Gewichte, die du für diese Programme benötigen wirst.

Ausrüstung für die ersten Phasen:

Fundamentals - Intermediate - Advanced - Pro - Expert - Master

Kurzhanteln:

Für eine flexible und fortschreitende Steigerung, gerade in den ersten Phasen, empfehlen wir eine Auswahl an Kurzhanteln mit folgenden Gewichtsklassen:

  • 5 kg
  • 6 kg
  • 7 kg
  • 8 kg
  • 9 kg
  • 10 kg
  • 12,5 kg
  • 15 kg

Diese Gewichtsabstufungen ermöglichen eine feine Anpassung der Belastung, passend zu deinem Fortschritt und den spezifischen Übungen des Trainingsplans.

Langhantel:

Die Basis für dein Langhantel-Set sollte eine 20 kg Langhantel sein. Um deine Last schrittweise zu steigern, empfehlen wir folgende Gewichtsscheiben:

  • 2 x 2,5 kg
  • 2 x 5 kg
  • 2 x 10 kg
  • 2 x 20 kg

Mit dieser Kombination kannst du deine Langhantel bis zu einem Gesamtgewicht von 75 kg bestücken, was für die meisten Übungen und bis zur "Master"-Phase des Trainingsplans ausreichend sein sollte.

Steigerung für fortgeschrittene Phasen:

Grandmaster - Legend - Champion - Gamechanger

In den letzten Phasen deines Trainings kann es notwendig werden, das Gewicht weiter zu erhöhen, um den fortschreitenden Anforderungen gerecht zu werden. Für diese Phasen solltest du in der Lage sein, die Gesamtlast schrittweise auf bis zu 150 kg zu steigern. Dies ermöglicht dir, kontinuierlich Fortschritte zu machen und die Intensität deines Trainings entsprechend anzupassen.

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein